Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Pro Kiez e.V.

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek im Bötzowviertel (Prenzlauer Berg) musste Ende 2007 schließen, da die öffentlichen Kassen leer waren – und es bis heute sind. 2008 gelang es dem Bürgerverein Pro Kiez, die Einrichtung als öffentliche Verbundbibliothek wieder zu eröffnen, wenn auch nur durch die ehrenamtlichen Mitstreiter, also ohne Angestellte. Langfristiges Ziel ist es, die Bibliothek wieder als öffentliche Stadtteilbibiothek mit bezahlten Angestellten zu führen. —> prokiez.wordpress.com